Für Kaffeeliebhaber:

Unsere Kaffeelösungen für besten Geschmack.

mobile Kaffeebar. Schloss Dyck. Classic Days.

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Cateringlösungen.

Hier finden Sie Bilder unserer Kaffee- und Espressomobile in verschiedensten Umgebungen.

Lieben Sie es klassisch italienisch: Mit Stil und Eleganz? Oder laut: Mit DJ-Station und Bass im Cockpit oder Auspuff? Oder ganz klein: Für eine kulinarische Überraschung an Ihrem Messestand? Oder mehrfach prämiert auf Oldtimer-Events und Concours d´elegance? Oder...? Dann haben Sie mit "kaffeekontakt" den besten Ansprechpartner und die wohl schönste Qual der Wahl.

 

Zu den Einsatzmöglichkeiten beraten wir Sie professionell und natürlich ... gern!



Entdecken Sie das breiteste Sortiment an Oldtimer-Espressobars von 1929 bis 1981

FAHRZEUGE vom Coffee-Bike bis Sportwagen:

Lambretta Lambro "Lampe unten" Kaffeebar Espressobar Oldtimerbar Oldtimer Faema Vespa Coffeebike Coffee-bike Kaffeerad Vespa Serie 1
Lambretta "Lambro", 1. Serie von 1957

"Französische Lambro", Bj. 1957

 

Die wahrscheinlich kleinste Oldtimer-Espressobar der Welt:

Ein französischer Lizenzbau der italienischen Lambretta Modell Lambro. 1. Serie von 1957 mit nur einem Vorbesitzer und immer noch im Originallack sowie Patina. Der originelle "Treffpunkt" mit kleiner Tresenfläche als Ausgabe und schöner Espressomaschine (Faema E-61 von 1961). Über den Köpfen ragt das Schild "CAFE", so dass diese Kaffeestation zwar dezent, aber dennoch gut sichtbar bleibt.

Wahlweise als "Coffee-to-Go"-Lösung oder mit Geschirr und separatem Geschirrspüler in mobilem Tresen.

Das Fahrzeug ist ohne Betriebsmittel und entspricht damit gültigen Brandschutzvorschriften in geschlossenen Räumen. 

Oldtimer-Kaffeebbar für Espresso, Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato. Dreirad mit Faema-E-61 undmeist leckerem Ghigo Caffé.
Die "kleine Ape": Piaggio Ape Bj. 1961

Die „kleine Ape“:  Piaggio Ape Bj. 1965

 

Klein, charmant und rund zeichnen sich die Baujahre bis 1965 aus. Wir haben dieses Fahrzeug liebevoll umgebaut und mit der Perfektion für guten Kaffeegeschmack ausgestattet: Einer originalen 2-gruppigen Faema-E-61 aus dem Jahr 1965, 120 Liter Wasser, Handwaschbecken, Spülmaschine, Wasserfilter, Kaffeemühle. Aber lassen Sie sich von der "Kleinen Ape" nicht täuschen: 800 Kaffeespezialitäten am Tag machen wir hiermit gerne und problemlos.

Dieses Espressomobil ist  ohne Tank und Betriebsmittel, entspricht also den Brandschutzvorschriften für geschlossene Räume.

 

Maße des Fahrzeugs: ⇔ 2,70 x 1,25 m; ⇑ 1,60 m
Benötigte Fläche: ⇔ 4 x 2,40 m

 

Oldtimer-Espressobar für Kaffeespezialitäten. Lambretta Piaggio Coffee-Bike Siebträger
Lambretta LAMBRO 550L, Bj. 1967

Lambretta Innocenti, Modell "Lambro", Bj. 1967

 

Ebenfalls ein Klassiker, nur noch viel seltener als eine Ape. Perfekt ausgestattet mit dreipruppiger und vollverchromter Siebträgermaschine von SAB, Kaffeemühle, Warmwasser-Waschbecken und Geschirrspülmaschine. Die schwarzen Klappen sind lackiert und eignen sich hervorragend für Ihr Branding oder Ihre Werbebotschaft.

Das Fahrzeug ist ohne Betriebsmittel und entspricht daher den gültigen Brandschutzvorschriften.

 

Maße des Fahrzeugs: ⇔ 3,20 x 1,20 m; ⇑ 2,00 m
Benötigte Fläche: ⇔ 4 x 2,60 m

Medienbedarf: CEE 16 A/ 380

Oldtimer-Kaffeebarbar mit Dreigruppiger Siebträgermaschine. Piaggio Ape Kaffeebar. MP 600. Grimac. Faema. E-61.
Der Klassiker: "Große Ape" von 1971

Unsere "Große Ape": Piaggio Ape MPV 600, Bj. 1971.

 

Klassische und vollverchromte dreigruppige Siebträgermaschine von SAB mit Faema-E-61-Brühgruppen, Kaffeemühle, 150 Liter Wasser, Handwaschbecken, Spülmaschine.

Optisch in knallrot und hellelfenbein ist die rechte Seite die Produktions- und Ausgabeseite, hinten befindet sich das Waschbecken.

Dieses Kaffeedreirad ist ohne Tank und Betriebsmittel, um den geltenden Brandschutzvorschriften für Innenräume zu entsprechen

 

Fahrzeugmaße: ⇔ 3,40 x 1,45 m; ⇑ 1,98 m;

Benötigte Fläche: ⇔ 4,60 x 3 m

 

Über dieses Fahrzeug: Piaggio Ape, Bj. 1971. Dreirad mit 10 PS, 189,5 ccm und Zweitaktmotor und sagenhaften 60 km/h Spitzengeschwindigkeit.

Wirtschaftswunder Nachkriegszeit Wirtschaftskrise Kaffeebar unrestauriert
NSU Fiat Topolino, Bj. 1954 mit 16,5 PS

Das "Wirtschaftswunder"

 

Ein seltener Lizenzbau des italienischen "Mäuschens": Dieser Topolino ist ein "echter" aber "versteckter" Audi, wurde 1954 mit seltener Weinsbergkarosserie in Neckarsulm gebaut, um dann 1962 in einer Scheune abgestellt und vergessen zu werden. Wir haben ihn gefunden, optisch genau so unrestauriert belassen und den schmalen Innenraum in Kleinstarbeit mit 2-gruppiger goldener Kaffeemaschine, Kaffeemühle, Design-Waschbecken und Geschirrspüler ausgestattet.

Das Fahrzeug ist ohne Tank und Betriebsmittel.

 

Maße des Fahrzeugs:
⇔ 3,32 x 1,29 m; ⇑ 1,42 m

 

Mobile Kaffeebar für Kaffeespezialitäten. Gulf, Porsche, Rennsport, Nürburgring, Hockenheim, LeMans, Steve McQueen.
Ford Transit MK 1, Bj. 1969

GULF Ford Transit MK 1, Bj. 1969

 

Leistungsstark mit auffallender Optik: Mit 3-gruppiger Kaffeemaschine und in Gulf-Optik ist dieser Transit Garant für guten Kaffee... nicht nur im Oldtimer-Rennsport. Mit diesem 70er-Jahre-Revival bringen wir die Emotion von LeMans und Steve McQueen sowie die Lässigkeit italienischer Espressokunst auf Ihre Veranstaltung. Ausgebaut mit allem was dazu gehört: Kaffeemühle, Geschirrspüler, Waschbecken, 120 l Wasserkanister, Stauraum. Der Transit ist ein auffälliger und beliebter Treffpunkt, der für maximale Ausgabeleistung gebaut wurde.

Das Fahrzeug ist fahrbereit.

 

Maße des Fahrzeugs: ⇔ 6,00 x 1,30 m; ⇑ 2,30 m
Benötigte Fläche: ⇔ 8 x 2,60 m

Medienbedarf: CEE 16 A/ 380 V

Schnellste Espressobar der Welt. Nürburgring. V8. 4,7 l Hubraum. Tuning mit Luftfahrwerk. BBS Felgen.
Porsche 928 S Strossek, Bj. 1981 mit 300 PS und Handschaltung

Porsche 928 S "Strossek", Bj. 1981

 

300 PS, 5-Gang-Schaltung. V-max mindestens 270 km/h.

Die schnellste Espressobar der Welt.

Der Traum vieler junger Männer... wir träumten von gutem Kaffee aus ihm. Und da wir ihn auch machen, sind wir ein gern gesehender Gast auf den Rennstrecken Deutschlands zur Verköstigung der Besucher. Buchen Sie ihn als Highlight am Messestand, als Showeinlage für Events oder Incentives oder gar bei Ihrer "James-Bond-Party".

 

Über dieses Fahrzeug: Porsche 928 S Strossek, Bj. 1981. Sonderanfertigung mit BBS-Felgen, Gewinde-Luftfahrwerk. 4,7 l Hubraum, V8 mit 300 PS.

Ausstattung: Nach Bedarf 2- oder 3-gruppige Siebträgermaschine, Kaffeemühle. Separat Waschbecken und Spülmaschine.

 

Oldtimer-Bar mit Kaffee, Tee und Schokolade im Gepäck. DJ-Station mit Technics MK 2 und CD Player. 20" Lexani Chrom
Fiat 2300 Kombi, Bj. 1965

Fiat 2300 Kombi, Bj. 1965

 

Der Hingucker: Mit diesem Kaffeemobil fuhren wir schon so manchen zur Ruhe …

Unser Kaffeemafia-Fiat 2300 – ein ehemaliger Leichenwagen

 

Zur technischen Ausstattung: 2-gruppige Brasilia Excelsior in schwarz, 120 Liter Wasser, Handwaschbecken, Spülmaschine, Wasserfilter, Kaffeemühle. DJ-Station mit CD/DVD-Player, Plattenspieler Technics SL-1210 MK 2, Mischpult, 20-Zoll-Lexani-Felgen.

 

Der Tank wurde ausgebaut. Das Fahrzeug entspricht geltenden Brandschutzvorschriften.

 

Benotto Kinderrennrad. Elektra Sixties. Citroën Ami Super Ami 8. Oldtimer. Citroen-Freunde. Peugeot. Espresso Ambulanz. Call-a-coffee-bar. Coffee-Bike. Barista mobil.
Citroën AMI Super, Bj. 1974: Unser "Café des AMIS - Tour de café" mit "doppeltem" Entenmotor und sportlichen 54 PS.

Citroën AMI Super, Bj. 1974

 

Beliebtestes legales "Dopingmittel" der Tour de France waren in den 60er und 70er Jahren Kaffee und Espresso. Es gab verschiedene Begleitfahrzeuge, die ihre Teams mit diesen Spezialitäten versorgten. Wir haben das zum Anlass genommen, einen seltenen Citroën Ami Super, quasi die Rennversion des Ami 8, zur mobilen Espressobar umzubauen. Als "Café des AMIS - Tour de Café" mit einem originalen Benotto-Kinderrennrad auf dem Dach lädt diese Bar zum Genießen ein.

Eine zweigruppige Siebträgermaschine sorgt für Schnelligkeit und Qualität. Zudem finden sich Kaffeemühle, Waschbecken und Geschirrspüler im Fahrzeug.

Fahrradtrikots mit Ihrem Firmenlogo sorgen dann für den bleibenden Eindruck bei Ihren Gästen.

Oldtimer-Espressobar für Kaffeespezialitäten. Citroën mit Holzvergaser.
Unsere "Falsche Rosalie": Citroën AC 6 von 1929 mit Holzvergaser

Citroën AC 6, 1. Serie. Der 1929 gebaute Wagen wurde während des 2. Weltkrieges auf "Holzgasantrieb" umgebaut und ist das einzige erhaltene Exemplar dieses Fahrzeugtyps mit "Holzvergaser".

Auf der Ladefläche befindet sich die Kaffeemaschine sowie originale Dekoration, vom Holzscheithaufen über den "Reiseschrank" bis zur alten Ölflasche.

Unser Personal ist mit Hosenträgern und Schirmmütze bekleidet, motiviert Ihre Gäste zum "Fototermin" und lebt hier das Thema Kaffee ganz erfrischend auf. Perfekte Eventgastronomie.

 

Über dieses Fahrzeug: Citroën AC 6, Bj. 1929. Obere Mittelklasse mit insgesamt 61.280 gebauten Fahrzeugen. Länge: 5,20 m, Breite 1,73 m, Sechs-Zylinder mit 2442 cm³, 45 PS und 105 km/h.

Ausstattung: 2- oder 3-gruppige Siebträgermaschine, Kaffeemühle. Separat Waschbecken und Spülmaschine.

"Roter Flitzer"

 

Ein Eigenbau im Stil eines englischen "Kitcars" mit Ford Eifel-Motor und charmanter Optik. Er animiert zum Schmunzeln und Staunen, die große offene Tresenfläche bietet zudem alle Voraussetzungen für eine perfekte kurze Pause.

 

Wahlweise mit zwei- oder dreigruppiger Kaffeemaschine für bis zu 6 Kaffeegetränke gleichzeitig. Separat in einem mobilen Tresen befinden sich Waschbecken und Geschirrspüler.

Gasantrieb, Non-Pollution Vehicle, Taxi, Tuc-Tuc, Siebträger, Kaffeebar, Espressobar, Coffee-Bike, Kaffeefahrrad, Kaffeerad, Espressomobil, Espresso Ambulanz
Piaggio Ape Vorserienmodell "Taxi" mit nur 374 km (!) Gesamtkilometerstand

Piaggio Ape, "Taxi-Ape", Bj. 1976

 

Diese sizilianische Taxi-Ape fanden wir in Neapel: Ein Vorführfahrzeug als Ausstellungsstück, um die neue Generation der "No-polution"-Dreiräder als Taxi-Fahrzeuge mit Gasantrieb zu demonstrieren. Mit original 374 km auf dem Tacho haben lediglich italienische Sonne und Meerluft den optischen Charakter "geformt".

Die Tanks sind ausgebau. Brandschutzvorschriften in geschlossenen Räumen werden erfüllt.

Im Kofferraum finden Sie jetzt eine 3-gruppige Siebträger und Kaffeemühle für erstklassiges Aroma, der Fahrersitz und die Gästebank bleiben frei.

Nur ein kleines Beispiel unserer Kaffeefahrräder:

Wahlweise können sie mit zweigruppiger Siebträgermaschine, zwei Vollautomaten und professioneller Nespressomaschine ausgestattet werden. Das Coffee-Bike links ist für Ihre Werbebeklebung perfekt geeignet.


Oldtimer-Espressobar für Kaffeespezialitäten. Citroën mit Holzvergaser.
Piaggio Ape 175 R, Bj. 1967 mit "Heiligenbildern" an der Scheibe.

Piaggio Ape R 175, Bj. 1967: "Heilige Ape" (Nur in Leipzig buchbar!)

 

Dieses charmante Dreirad verdankt seinen Namen

seiner ursprünglich wunderschön unordentlich beklebten Scheibe mit vergilbten Heiligenbildern. Diese musste leider aus Altersgründen getauscht werden. Uns ist sie allerdings immer noch heilig: eine dreigruppige vollverchromte Kaffeemaschine sorgt für schnellen und perfekten Service und eine erstklassige Optik.

Ebenfalls voll ausgestattet mit Kaffeemühle, Waschbecken, Geschirrspüler.

Die schwarzen Klappen sind lackiert und eignen sich hervorragend für Ihr Branding oder Werbebotschaft. Das Fahrzeug ist ohne Tank und Betriebsmittel und entspricht daher den gültigen Brandschutzvorschriften.

 

Maße des Fahrzeugs: ⇔ 2,70 x 1,25 m; ⇑ 1,98 m
Benötigte Fläche: ⇔ 4 x 2,40 m

 

 

Oldtimer-Espressobar für Kaffeespezialitäten. Citroën mit Holzvergaser.
Moto Guzzi "Furghino" mit nur 2,10 m Gesamtlänge, Bj. 1967

Unsere Kleinste, wir nennen sie "Heidi"

(Nur in Leipzig buchbar)

 

Moto Guzzi "Furghino", so selten, dass selbst Italiener sie kaum kennen. Nur 2,10 m lang - aber sie hat alles, was die "großen" Bars auch haben: Originale 2-gruppige Faema E-61 (Bj. 1967), Kaffeemühle, Waschbecken, Geschirrspüler. Hier haben wir auf engstem Raum schon bei dem Ausbau gezaubert... Aber erleben Sie unser Kaffeekünste, dort zaubern wir weiter. Anders formuliert: Eigentlich müssten wir Zauberer sein.

 

Über dieses Fahrzeug: Moto Guzzi "Furghino, Bj. 1967. Kleinstfahrzeug mit insgesamt 2,10 m Länge. Fahrgastzelle aus GFK. Zweitaktmotor mit 48 cm³, 3 PS und 25 km/h.

Ausstattung: 2- gruppige Siebträgermaschine, Kaffeemühle, Waschbecken und Spülmaschine.

 

 

 

Dreirad, Kaffeedreirad, Piaggio Ape, Espresso-Ambulanz, Coffee-to-go
Piaggio Ape AE01, Bj. 1965 mit dreipruppiger Kaffeemaschine

"Neue Ape" (Nur in Leipzig buchbar!)

 

Die "Neue Ape" ist gar nicht so neu: Mit Baujahr 1965 sorgt sie für schöne Rundungen im Vorderbau und leckeren Kaffee im Hinterbau. Die dreigruppige Kaffeemaschine wurde im Heck eingebaut. Je nach Standbau hat es den Vorteil, dass "schlank" aufgebaut werden kann.

Auch hier ein leistungsstarkes kleines Fahrzeug mit allem Zubehör: Kaffeemühle, Waschbecken, Geschirrspüler. Alles auf engstem Raum und funktionell. Die schwarzen Klappen sind lackiert und eignen sich hervorragend für Ihr Branding oder Werbebotschaft.

Das Fahrzeug ist ohne Tank und Betriebsmittel.

 

Maße des Fahrzeugs: ⇔ 2,70 x 1,25 m; ⇑ 1,98 m plus Klappen
Benötigte Fläche: ⇔ 4,80 x 1,80 m